IGP

Geschützte Ursprungsbezeichnungen (D.O.P.)

Geschützte geografische Angaben (I.G.P.)

Die geschützte geographische Angabe der Tomate “La Cañada” ist die einzige in Spanien existente IGP-Tomate, was sie zu einem Siegel der Garantie macht. Zu ihren Besonderheiten zählt, dass sie in unmittelbarer Nähe des Naturparks Cabo de Gata-Nijar produziert wird, der wegen seiner organoleptischen und umwelttechnischen Eigenschaften eine privilegierte Enklave darstellt.

Diese Tomaten sind das Ergebnis einer traditionellen Art der Landwirtschaft. Bereits in den frühen 60er Jahren kultivierten die Landwirte diese Tomaten von der Vega de Almeria bis in die Ebenen der Cañada und Níjar.

Besonderheit der “Tomate La Cañada“

Die geschützte geographische Angabe “Tomate La Cañada” bietet eine Reihe von Garantien für den Verbraucher, wie zum Beispiel:

  • Nahrungsmittelsicherheit, Rückverfolgbarkeit als ein wesentliches Werkzeug, sowie HACCP (Hazard Analysis and Critical Control Points) -System.
  • Produktzertifizierung (UNE 155102: 2001 mit Rahmen Global GAP und / oder Bio-Produktion und / oder Integrierte Produktion).
  • gesunde Produkteigenschaften (hohe Lycopin- und Vitamin C Werte).
  • Produktion und Vermarktung erfolgt im geografischen Gebiet.
  • Klassen Extra und Prima.
  • festgesetzter Zeitplan der Produktion.
  • Marketing-Unternehmen mit Managementsystem für zertifizierte Qualität nach der Norm UNE EN ISO 9001: 2000.
  • Anbau bestimmter Sorten.
  • Organoleptische Charakterisierung.
  • Physikalische und chemische Eigenschaften (Klima, Wasser und Salzböden) mit dem geografischen Umfeld verknüpft.
  • Hohe Gehalte an Mineralien: Kalium, Phosphor, Kalzium
  • Kulturelle Produktion- und Handhabungstechniken aus der Umgebung.
sello-tomate-la-cadada

Für mehr Information:

Informationen vom Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt
(auf das Bild klicken)

Europäische Kommission: Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
(auf das Bild klicken)